Eine historische Villa, ein mysteriöser Name, ein Projekt...

„Trunka Lunka“ ist ein Name, der an Legenden aus dem Norden, finnländische Sagen und die Nibelungen erinnert.

Viele fragen sich, was sich hinter diesem Namen verbirgt: einige erinnern sich an eine Elfenkönigin, einige verbinden ihn mit deutschen Heerführern, andere mit den Wikingern, bis hin zu den Langhe. Einige Zeitschriften erklären, dass er einer ungarischen Gräfin gewidmet ist, die ihr ihre Villa zu Verfügung gestellt hat, um sie in ein Hotel zu verwandeln und dabei nur eine Bedingung stellte, und zwar dass der Name „Trunka Lunka“ (auf ungarisch neuer Mond) beibehalten wurde.

In Wahrheit stammt der Name dieses verzauberten Winkels von einer viel niedlicheren Familiengeschichte ab. Ein Vater nannte seine Tochter Teresa, da sie für ihr Alter sehr groß und mager war „Teresuccia Lunga“ oder „Teresuccia Lunca.“ Die Leidenschaft der Familie für das Bauwesen brachte sie dazu, diese Villa zu erbauen, in Folge wurde sie von einer anderen Familie erworben, um sie als Hotel zu verwenden. Da diese begeistert von der netten Geschichte war, entschloss sie, das Hotel Trunka Lunka zu nennen.

Kleine Familiengeheimnisse, die ein charakteristisches Hotel gestaltet haben, das reich an Komfort und Tradition ist, die Gäste verwöhnt und es ermöglicht, dass sie sich zu Hause fühlen. Nicht nur die Kleinsten träumen von der mystischen Atmosphäre der nordischen Krieger, da die Gäste jedes Alters von diesem magischen Ort verzaubert werden.

Eigenschaften

Standardzimmer oder Suite im Hotel

Appartements in der Residence

Online buchen
Diese Webseite benutzt technische Cookies und jene von Drittanbieter. Klicken Sie hier, um weitere Informationen dazu zu erhalten, oder deren Verwendung zu verweigern.
Durch die weitere Nutzung dieser Webseite, wird die Verwendung von Cookies akzeptiert. Schließen